Mt. Cornizzolo

Monte Cornizzolo Mountainbike Trail am Comer See.jpg
Die Mühe Wert. Der Gipfelanstieg zum Monte Cornizzolo

Der Uphill zum Monte Cornizzolo Trail…

Der Weg hinauf zum Start des Cornizzolo Trail ist sehr angenehm. Die Steigung ins human und der Weg ist durchgehend asphaltiert. An sonnigen Tagen solltest du ausreichend zu trinken dabei haben. Der Uphill ist südseitig exponiert. Die Tour startet in Pusiano am Lago die Pusiano und führt dich über Corneno durch wunderschöne Dörfer und Villen zur Trattoria Alpe Carella. Von hier gehts im Zick Zack die Sepentinen weiter hoch Zum Rifugio Marisa Consigliere. Als echter Bikebergsteiger trägst du dein Rad noch etwa 25 Minuten hoch zum Monte Cornizzolo. Falls du schon platt bist, kannst du aber auch hier in den Trail einstigen.

Der Trail vom Monte Cornizzolo

Der Trail vom Gipfel zum Rifugio Marisa Consigliere verläuft über einen schönen baumfreien Gipfelhang. Ab dem Rifugio führt dich eine Querung unterhalb der Auffahrtsstrasse bis zu einem langen Wiesenhang. Bis hier her purer Flow und reiner Genuss. Dann gehts allerdings ans eingemachte und der Monte Cornizzolo zeigt dir was er dir auf den folgenden Tiefenmetern abverlangen wird. Der Weg wird nach und nach steiler, enger, felsiger und verblockter. Wen du hier Spass haben willst, dann solltest du auf ruppigen S2 – S3 Trails sicher unterwegs sein. Ansonsten darfst du dich ab hier gut am Lenker festkrallen und Erfahrung sammeln 🙂 Über dem Lago di Annone spuckt der Monte Cornizzolo Trail wieder zurück in die Zivilisation. Du folgst dem Sentierro Storico und der Via per Boroncello bis zurück nach Pusiano.

Monte Cornizzolo Trail Karte, GPS Track und Facts

Distanz 20,7 km
Anstieg 1465 hm
Abfahrt 1465 hm
min Höhe 266 m
max Höhe 1200 m
Ø Schwierigkeit S2 Singletrail Skala
max Schwierigkeit S3 Singletrail Skala